AMERIKA/KOLUMBIEN - Rund 869.000 Minderjährige arbeiten zum Teil nachts

Dienstag, 11 Juli 2017

Internet

Barranquilla (Fides) – Für Ausbeutung von Minderjährigen sieht das kolumbianische Strafrecht Haftstrafen von drei bis sieben Jahren vor. Wie die Abteilung für Jugendschutz der kolumbianischen Polizei mitteilt arbeiten rund 869.000 Minderjährige abends und nachts. Zu den Sektoren, die minderjährige Arbeitskräfte ausbeuten gehören die Landwirtchaft, der Handel und der Bergbau. Am meisten betroffen sind die Städte Sincelejo, Neiva und Pasto. Viele Kinder und Jugendliche sind auch bei der Müllabfuhr, auf dem Bau oder auf Märkten tätig.
(AP) (Fides 11/7/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network