AFRIKA/KAMERUN - Bischof von Yokadouma zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Mittwoch, 26 April 2017

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 25. Aprile 2017 den von Bischof Eugeniusz Juretzko, O.M.I. von Yokadouma (Kamerun) eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Rektor des Interdiözesanen Priesterseminars Saint Augustin im Maroua-Mokolo, Pfarrer Paul Lontsié-Keuné aus dem Klerus der Diözese Bafoussam zu seinem Nachfolger ernannt.
Pfarrer Paul Lontsié-Keuné wurde am 25. August 1963 in Balatchi in der Diözese Bafoussam geboren. Er studierte Philosophie und Theologie in seiner Heimat an den Priesterseminaren in Douala und in Yaoundé. Er besitzt eine Lizenz im Fach Liturgie (Institut Catholique Paris, Frankreich). Am 17. März 1991 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Bafoussam inkardiniert.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1991-1994: Studium in Paris: 1995-1998: Vikar in Bangangté und Rektor des Collège Saint Jean Baptiste; 1998-2008: Bildungsbeauftragter der Diözese; Zerimonial, Dozent am Priesterseminar in Maroua, Vikar in den Pfarreien Notre Dame des Sept Douleurs in Bangangte und Saint Paul in Bafoussam; seit 2008: Rektor des Priesterseminars St. Augustin in Maroua-Mokolo.
(SL) (Fides 26/4/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network