ASIEN/TÜRKEI - In der katholischen Kirche in Ankara wird einmal im Monat ein orthodoxer Gottesdienst stattfinden

Dienstag, 14 März 2017 Ökumene   ostkirchen  

terrasanta.net

Ankara (Fides) – Seit Anfang März wird ein Priester des ökumenischen Patriarchats Konstantinopel einmal im Monat einen Gottesdienst für die orthodoxen Gläubigen in Ankara feiern. Die Gottesdienste finden in der katholischen Kirche von der heiligen Theresa vom Kinde Jesu in Ankara statt. Dies berichtet das ökumenische Patriarchat von Konstantinopel. Bisher fanden in unregelmäßigen Abständen in Ankara Gottesdienste in den Räumlichkeiten der Botschaften statt. Künftig sollen die in Ankara wohnhaften orthodoxen Gläubigen einmal im Monate gemeinsam einen Gottesdienst in russischer Sprache feiern.
(GV) (Fides 14/3/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network