AFRIKA/ÄGYPTEN - “Die ägyptische Presse berichtet umfangreich über die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen der Al-Ahar Uninversität und dem Vatikan”

Montag, 23 Mai 2016 sektierertum  

Wikipedia

Assiut (Fides) - “In Ägypten herrscht große Erleichterung nach der Begegnung zwischen Papst Franziskus und dem Großimam der Al Azhar-Universität: auch die größten Tageszeitungen widmen dem Ereignis viel Aufmerksamkeit und berichten ausführlich über den Beschluss der Wiederaufnahme des offiziellen Dialogs zwischen dem Heilligen Stuhl und der größten theologischen Einrichtung des sunnitischen Islam”, so der koptisch-katholische Bischof von Assiut, Kyrillos William Samaan, nach den Gesprächen im Vatikan. “Dieser offizielle Dialog”, so Bischof Samaan, “war vor fünf Jahren nach der Rede von Papst Benedikt XVI. an der Universität von Regensburg unterbrochen worden. Dies bezeichnen einige heute zwar als falsch, doch die es folgte die Erklärung des Papstes nach dem Anschlag auf die koptische Kathedrale in Alexandria: bei diesem Anlass hatte der Papst die lokalen Behörden an ihre Verantwortung beim Schutz der Christen erinnert. Darauf reagierte nicht nur die Al- Azhar-Universität, sondern auch Vertreter des koptisch-orthodoxen Patriarchats negativ”.
Der koptisch-katholische Bischof würdigt in diesem Zusammenhang den Beitrag der Al-Azhar zum friedlichen Zusammenleben und zur Überwindung von Rivalitäten: “Der Großimam und der koptisch-orthodoxe Patriarch Tawadros, haben zur Wiederbelebung des ‘Hauses der ägyptischen Familie’ beigetragen, ein interreligiösre Organismus, der vor Jahren gegründet wurde und sektiererische Gegensätze überwinden soll”. In jüngster Zeit hatte die Einrichtung eine Mission auf den Weg gebracht, in deren Rahmen Imam und orthodoxe Priester in Minya eine Reihe von Konferenzen und Debatten leiteten, die unter den Schülern der Region Frieden und die Begegnung als Grundalge für das soziale und religiöse Zusammenleben fördern sollten.
(GV) (Fides 23/5/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network