AFRIKA/NIGERIA - Generalvikar der Diözese Otukpo entführt

Freitag, 29 April 2016 entführungen  

Abuja (Fides) – Der Generalvikar der Diözese Otukpo im nigerianischen Staat Benue, Pfarrer John Adeyi, wurde am vergangenen 24. April von Unbekannten entführt, nachdem er einen Gottesdienst mit der ihm anvertrauten katholischen Gemeinde im Dorf Okwungaga gefeiert hatte. Er wurde in seinem Fahrzeug von den Entführern auf der Verbindungsstraße Odoba Otukpa-Okwungaga angehalten.
Wie die Angehörigen des katholischen Geistlichen mitteilen, hatten die Enführer zunächst ein Lösegeld im Umfang von di 25 Milioni Naira (rund 100.000 Euro) für die Freilassung gefordert, das sie später auf 10 Milioni (45.000 Euro) reduzierten.
In der Region kommt es immer wieder zu Entführungen mit dem Ziel der Erpressung von Lösegeld.
(L.M.) (Fides 29/4/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network