AFRIKA/KAMERUN - Diözese Kumba errichtet und erster Bischof ernannt

Dienstag, 15 März 2016

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 15. März 2016 auf einem Teilgebiet der Diözese Buéa die neue Diözese Kumba in Kamerun errichtet und sie der Erzdiözese Bamenda als Suffraganbistum unterstellt und den bisherigen Weihbischof von Bamenda Agapitus Enuyehnyoh Nfon zum ersten Bischof von Kumba ernannt.
Die neue Diözese Kumba umfasst die Verwaltungsprovinzen Ndian und Meme und einen Teil der Provinz Kupe-Manenguba. Sie grenzt im Norden an die Diözese Mamfe, im Western an Nigeria und im Osten an die Diözese Nkongsamba.
(SL) (Fides 15/03/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network