EUROPA/FRANKREICH - Im Vergleich zu gleichaltrigen Jungen besuchen doppelt so viele Mädchen nie eine Schule

Donnerstag, 3 März 2016 bildungswesen  

Cifa Onlus

Paris (Fides) – Fast 16 Millionen Mädchen im Alter zwischen sechs und elf Jahren werden nie eine Schule besuchen. Dies wären doppelt so viele im Vergleich zu gleichaltrigen Jungen, sollte die derzeitige Tendenz anhalten. Dies teilt die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur UNESCO anlässlich des Internationalen Tages der Frauen mit. Dabei erinnert die Organisation daran, dass die Unterschiede vor allem in arabischen Ländern, afrikanischen Ländern südlich der Sahara, Süd- und Westasien, besonders groß sind.
In den afrikanischen Ländern südlich der Sahara werden 9 Millionen Mädchen nie eine Schule besuchen, während es bei gleichaltrigen Jungen 5 Millionen sind. In dieser Region besuchen über 30 Millionen Kinder im schulpflichtigen Alter keine Schule, manche beginnen später und andere werden dies nie tun, vor allem Mädchen. Besonders ausgeprägt ist die Diskriminierung auch in Süd- und Westasien, wo vier Millionen Mädchen keine Bildung erhalten im vergleich zu 1 Million gleichaltriger Jungen.
(AP) (Fides 3/3/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network