EUROPA/SPANIEN - Fortbildungsveranstaltung veranschaulicht “Kooperation mit den Päpstlichen Missionswerken”

Freitag, 26 Februar 2016 evangelisierung   bildung   päpstliche missionswerke  

Madrid (Fides) – Am 25. und 26. Februar fand im Haus für religiöse Einkehr San Jose (El Escorial, Madrid), eine Fortbildungsveranstaltung zur Tätigkeit der Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer der Päpstlichen Missionswerke in Spanien statt. Die Veranstaltung sollte den gegenseitigen Austausch und die Vertiefung der Missionstätigkeit der Kirche fördern und zu einer besseren Zusammenarbeit mit den Diözesen führen.
An den beiden Tagen standen auch Vorträge zur Tätigkeit der Päpstlichen Missionsunion der Kleriker auf dem Programm, die das Charisma und die heutige Tätigkeit bei der missionarischen Fortbildung von Pastoralarbeitern erläuterten. Insgesamt 13.000 Missionare aus spanischen Diözesen sind weltweit in 140 Ländern tätig. Ihre Arbeit wäre jedoch nicht möglich ohne das Engagement hunderter Mitarbeiter und Helfer in den Missionsdelegationen der spanischen Diözesen, die im Hintergrund tätig sind.
(CE) (Fides, 26/02/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network