AFRIKA/ÄGYPTEN - Koptischer Lehrer nach Veröffentlichung eines islamkritischen Videos seiner Schüler zu drei Jahren verurteilt

Montag, 1 Februar 2016 sektierertum  

CoptsUnited

Minya (Fides) – Das Gericht in Beni Mazar verurteilt einen koptischen Lehrer wegen Beleidigung des Islam zu drei Jahren Haft. Bereits im vergangenen Frühjahr wurden in einer Dorfschule in Nasiriyya, in der Nähe von Beni Mazar in der ägyptischen Provinz vier Schüler festgenommen, die auf einem Video die Hinrichtung eines betenden Muslims nach dem Vorbild der Hinrichtung von Christen durch den IS dargestellt hatten (vgl. Fides 28/5/2015).
Die Schüler sollen damals zu ihrem eigenen Schutz festgenommen worden sein und waren gegen eine Kaution in Höhe von 10.000 ägyptischen Lire wieder freigekommen, doch nun wurde der Lehrer, der für das Video mitverantwortlich sein soll und bereits aus Sicherheitsgründen seine Familie verlassen musste, wegen Beleidigung des Islam zu drei Jahren Haft verurteilt.
(GV) (Fides 1/2/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network