http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2005-12-15

AFRIKA/NIGERIA - Diözese Uromi errichtet und erster Bischof ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Papst Benedikt XVI. hat am 14. Februar 2005 auf einem Teilgebiet der Erzdiözese Benin City die neue Diözese Uromi (Nigeria) errichtet und den bisherigen Generalvikar der Diözese Issele-Uku, Augustine Obiora Akubeze, zum ersten Bischof der neuen Diözese ernannt.
Die neue Diözese Uromi umfasst fünf so genannte Local government areas: Esan West, Esan Central Inyi, Esan North-East, Esan Sough-East und Igueben. Die neu errichtete Diözese befindet sich im nigerianischen Bundesstaat Edo und grenzt im Norden an die Diözese Auchi, im Westen an die Erzdiözese Benin City, im Süden an die Diözese Issele Uku.
Der erste Bischof von Uromi, Augustine Obiora Akubeze wurde am 25. August 1956 in Kaduna (Erzdiözese Kaduna) geboren. Er studierte in seiner Heimat und in Rom, wo er an der Päpstlichen Universität Gregoriana akademische Grade im Fach Kirchenrecht erwarb. Am 3. Oktober 1987 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Issele-Uku inkardiniert. Danach hatte er folgende Ämter inne: Pfarrvikar, Sekretär und Kanzler der Diözese, Justizvikar, Pfarrer und Mitglied verschiedener Kommissionen. Zum Zeitpunkt seiner Ernennung war er Generalvikar der Diözese Issele-Uku. (SL) (Fidesdienst, 15/12/2005 - 19 Zeilen, 184 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network