http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2005-12-07

ASIEN/INDIEN - Erzdiözese Miao errichtet und erster Bischof ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Papst Benedikt XVI. hat am 7. Dezember 2005 auf einem Teilgebiet der Diözese Dibrugarh die neue Diözese Miao errichtet und sie der Erzdiözese Guwahati als Suffraganbistum unterstellt und den bisherigen Rektor der „Don Bosco School“ in Dibrugarh, P. George Palliparambil, zum ersten Bischof der neuen Diözese ernannt.
Die neue Diözese Miao umfasst den östlichen Teil des Staates Arunachal Pradesh und besteht aus folgenden weltlichen Verwaltungsbezirken: Tirap, Changlang, Lohit und Dibang Valley. Sie grenzt im Nordosten an China, im Süden und im Osten an Myanmar, im Westen an die Mutterdiözese Dibrugarh (im Unionsstaat Assam) und an die neue Diözese Itanagar.
Der erste Bischof der neuen Diözese, P. George Palliparambil, SDB, wurde am 15. Mai 1954 in Thattarathatta (Diözese Kottayam, im Unionsstaat Kerala) geboren. ER besuchte die St. Augustine’s High School in Karimkunnanm in der Diözese Kottayam und danach das Kleine Seminar der Salesianer in Shillong und das St. Anthony’s College ebenfalls in Shillong. Danach Trat er 1973 in das Noviziat der Salesianer von Don Bosco in Sunny Side (Shillong) ein. ER studierte Philosophie am Salesian College in Sonada (Darjeeling, Westbengal) und Theologie am Sacred Heart Colleg in Shillong. Am 20. Dezember 1982 wurde er zum Priester geweiht. Danach hatte er folgende Ämter inne: Rektor der von ihm gegründeten „Bosco Bible School“ in Tinsukia (1983/1994); Pfarrer in Bordura (Arunachal Pradesh) (1994/1997); Beauftragter des „Literature Centre“ in Khonsa und Koordinator der Mission für den östlichen Teil des Staates Arunachal Pradesh (1997/2000); Rektor der Don Bosco School in Kheti (2000/2004) und Rektor der Don Bosco School in Bibrugarh. (SL) (Fidesdienst, 07/12/2005 - 24 Zeilen, 264 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network