http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2005-11-28

AFRIKA/MADAGASKAR - Bischof von Farafangana ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Papst Benedikt XVI. hat am 26. November 2006 den Provinzial der Lazaristen in Madagaskar P. Benjamin Marc Ramaroson C:M., zum neuen Bischof von Farafangana ernannt.
Der neue Bischof wurde am 25. April 1955 in Manakara in der Diözese Farafangana geboren. Nach dem Besuch der Schulen und dem Erwerb eines Bakkalaureats in Mathematik schrieb er sich zwei Jahre lang an der staatlichen Universität in Antananarivo ein, bevor er Mitglieder der Congregation der Mission (Lazaristen) wurde. Am 15. Oktober 1980 legte er die Gelübde ab und am 15. August 1984 wurde er zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: Dompfarrer 1984-1986); Student an der Päpstlichen Universität Gregoriana (1986-1990), wo er das Doktorat in Spiritualität machte; Oberer des Scholastikats der Lazaristen in Fianarantsoa und Professor für Moraltheologie (1990-2000); Rektor des Noviziats der Lazaristen (2000-2001); Provinzial der Lazaristen in Madagaskar (seit 2001).
Die Diözese Farafangana wurde 1957 errichtet und hat eine Ausdehnung von 20.392 qkm, 900.000 Einwohner, davon 75% Animisten e circa l’8% Katholiken (70.000). Außerdem gibt es rund 60.000 Lutheraner und Mitglieder der Reformierten Kirche. Es gibt 24 Pfarreien und 260 Kultstätten, 36 Priester (21 Lazaristen, 4 Jesuiten, 8 Diözesanpriester und 3 Fidei donum-Priester), i 7 Laienbrüder, 96 Schwestern, 267 Katechisten und 5 Große sowie 13 Kleine Seminaristen. (S.L.) (Fidesdienst 28/11/2005; 17 Zeilen; 224 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network