http://www.fides.org

America

2003-08-01

AMERIKA/PERU - VORBEREITUNG AUF DEN AMERIKANISCHEN MISSIONSKONGRESS (CAM 2) – „DIE NOTWENDIGKEIT DER MISSIONARISCHEN VERKÜNDIGUNG HEUTE“ IM MITTELPUNKT DES ERSTEN NATIONALEN MISSIONSKONGRESSES AM 6. AUGUST

Chiclayo (Fidesdienst) – Alles ist bereit für das große missionarische Ereignis der Ortskirche in Peru: am 6. August werden zum Ersten Nationalen Missionskongress (I COMAMI) rund 4.000 Teilnehmer erwartet, darunter Bischöfe, Bischofsvikare, Priester, Ordensleute und Laien sowie Kinder und Jugendliche der Kindermissionswerke. Der Kongress wird vom Missionsausschuss der Peruanischen Bischofskonferenz in Zusammenarbeit mit der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Peru und der Diözese Chiclayo veranstaltet und soll vor allem der Vorbereitung auf den zweiten Amerikanischen Missionskongress dienen, der im November dieses Jahres in Guatemala City stattfinden wird.
Der erste Peruanische Missionskongress „möchte vor allem den missionarischen Initiativen von Diözesen und Pfarrgemeinden Ausdruck verleihen“, und „das Missionsbewusstsein in der Ortskirchen beleben, damit sie sich zu Beginn des neuen Jahrtausends hochherziger und wirkkräftiger den pastoralen Herausforderungen der heutigen Welt und der Sendung Christi stellen.“ (vgl. Grundlagentext S. 5).
Der Kongress wird am 6. August mit einem Festgottesdienst im Dom von Chiclayo beginnen, an dem der Erzbischof von Lima, Kardinal Juan Luis Cipriani als Hauptzelebrant teilnehmen wird.
Im Rahmen des CONAMI werden sich bekannte Missionswissenschaftler aus Lateinamerika unter anderem mit den im Grundlagentext des CAM 2 enthaltenen Themen befassen: „Missionarisches Bewusstsein und Handeln Jesu“ (Bischof Norbert Strotmann von Chosica, Peru), „Missionarische Tätigkeit der Urgemeinde“ (P. Tomas Kraft OP), „Notwendigkeit der missionarischen Verkündigung heute“ (Erzbischof Luis Castro Quiroga von Tunja, Kolumbien) „Diözesanpastoral, Missionspastoral“ (Bischof Miguel Irizar Campos von Callao, Peru), „Missionsspiritualität“ (Bischof Daniel Turley von Chulucanas, Peru), „Mission ad gentes“ (Bischof Victorino Girardi von Tileran, Costa Rica). An den Kongressarbeiten wird auch der Untersekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Pater Massimo Cenci teilnehmen. (RZ) (Fidesdienst 1/8/2003 – 31 Zeilen, 281 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network