AFRIKA/ZENTRALAFRIKANISCHE REPBULIK – ERZBISCHOF VON BANGUI ZURÜCKGETRETEN UND NACHFOLGER ERNANNT

Montag, 28 Juli 2003

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Johannes Paul II. hat am 19. Juli 2003 den von Erzbischof Joachim N’Dayen von Bangui (Zentralafrikanische Republik) entsprechend Can. 401 §2 eingereichten Rücktritt angenommen und den Bisherigen Bischof von Bossangoa, Paulin Pomodimo, zu seinem Nachfolger ernannt. (Fidesdienst, 26/7/2003 – 7 Zeilen, 48 Worte)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network