http://www.fides.org

Asia

2003-07-17

ASIEN/INDIEN - JUNGE MENSCHEN ENDECKEN IHRE KÜNSTLERISCHEN TALENTE BEIM KREATIVEN SCHREIBEN: SOMMERKURSE DER DIÖZESE JHABUA

New Delhi (Fidesdienst) – In Indien steigt die Zahl der kirchlichen Initiativen im Medienbereich, der zunehmend als strategischer Schwerpunkt der Seelsorge im neuen Jahrtausend betrachtet wird. Nachdem beim bereits beim Medienzentrum „Notre Dame“ in Patna (Bihar) Kurse für Computer Editing und Kommunikation angeboten werden, fand auch in der Diözese Jhabua (Madhya Pradesh) ein Kurs für Kommunikation und künstlerisches Schreiben statt dessen Zielgruppe vor allem die jungen Menschen aus den ländlichen Gebieten waren.
Etwa 50 Schüler aus verschiedenen Schulen nahmen an einem Projekt unter Leitung des Schriftstellers und Poeten Ramshankar Chanchal und des Priesters und Schriftstellers Mahiapl Bhuriya teil. Das Projekt der Diözese wurde auch von staatlichen Einrichtungen gewürdigt: Der Leiter der Fakultät für Kommunikation und Medien der Universität Indore bekräftigte, dass die Kursteilnehmer ihre künstlerische und intellektuelle Ausdrucksfähigkeit in verschiedenen Bereichen verbessern konnten.
Bischof Chacko Thottumarichal von Jhabua betonte, dass der Erfolg des Kurses vor allem darin liege, dass die natürlichen Talent der Teilnehmer in den Bereichen Kunst, Kultur, Literatur und künstlerisches Schreiben gefördert wurden. „Ich hoffe, dass die jungen Menschen aus den ländlichen Gebieten, dank einer angemessenen Fortbildung mehr Selbstvertrauen gewinnen und damit ihr ganzes Potential auch auf nationaler und internationaler Ebene zum Ausdruck bringen“. Die Jungen Menschen haben nach Aussage der Veranstalter Talente und Fähigkeiten entdeckt, von denen sie selbst nur zum Teil wussten. (PA) (Fidesdienst, 17/7/2003 – 22 Zeilen, 228 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network