EUROPA/ITALIEN - Missionskongress will für die Mission ad gentes begeistern

Mittwoch, 19 November 2014

Rom (Fides) – Morgen beginnt in Sacrofano bei Rom der vierte Missionskongress der katholischen Kirche in Italien (20. bis 23, November). Der Kongress wird vom bischöflichen Büro für missionarische Kooperation, in Zusammenarbeit mit Missio und der Cum-Stiftung organisiert. Insgesamt werden über 700 Teilnehmer erwartet. Der Kongress will auf der Grundlage des Reichtums der missionarischen Erfahrung der italienischen Kirche Individuen, Gruppen und Gemeinschaften für die Mission ad gentes und für die Peripherien der Welt begeistern.
“Zehn jahre nach dem letzten Kongress in Montesilvano wollen wir alle missionarischen Kräfte in Italien zusammenbringen, um die derzeitige Situation in den Bereichen Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit und Kooperation zu erörtern und die Begeisterung für die Mission neu zu entfachen”, heißt es in der Präsentation zum Kongress. (SL) (Fides 19/11/2014)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network