http://www.fides.org

News

2014-08-20

AFRIKA/SÜDSUDAN - Chefredakteur con Radio Bakhita freigelassen: Sendeverbot gilt weiterhin

Juba (Fides)- Der Chefredakteur des katholischen Radiosenders Radio Bakhita, Ochan David Nicholas, wurde aus der Haft entlassen. Er war von den südsudanesischen Sicherheitskräften in der Redaktion des Senders in Juba, der Hauptstadt des Südsudan, festgenommen worden (vgl. Fides 18 und 19/8/2014). Nach eigenen Aussagen wurde der Journalist drei Tage lang in einer dunklen Zelle ohne Tageslicht festgehalten.
Der Radiosender der Erzdiözese Juba wurde geschlossen, nachdem er am 15. August von Gefechten zwischen Soldaten es Präsidenten Salva Kiir und den Anhängern der Opposition unter dem ehemaligen stellvertretenden Präsidenten Riek Machar berichtet hatte.
Das Sendeverbot für Radio Bakhita wurde unterdessen nicht aufgehoben. Die Sicherheitskräfte werden darüber entscheiden “wie der Sender künftig arbeiten soll“. Wie ein Mitarbeiter des katholischen Radiosenders gegenüber der Tageszeitung “Sudan Tribune” sollen “Programme mit politischen Inhalten verkürzt werden”. Ein vom Parlament bereits im vergangenen Jahr verabschiedetes Gesetz zur Pressefreiheit wurde vom südsudanesischen Präsidenten bisher noch nicht gebilligt. (L.M.) (Fides 20/8/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network