http://www.fides.org

News

2014-07-24

EUROPA/GROSSBRITANNIEN – Mehr als 700 Millionen Kinder zur Heirat gezwungen

London (Fides) – Weltweit wurden mehr als 700 Millionen Frauen dazu gezwungen, zu heiraten, als sie noch Mädchen waren, 250 Millionen (35,7%) unter ihnen bevor sie 15 Jahre alt waren. Das erklärte der Fond der Vereinten Nationen für Kindheit im Verlauf der Feierlichkeiten des ersten Gipfeltreffens für Mädchen, das in London stattfand. Der Fond machte außerdem darauf aufmerksam, dass die Mädchen, die mit weniger als 18 Jahren heiraten, mit größerer Wahrscheinlichkeit ihre Ausbildung abbrechen und Opfer häuslicher Gewalt werden. Des weiteren sind die jüngeren Heranwachsenden einem höheren Risiko ausgesetzt, durch Komplikationen während der Schwangerschaft oder bei der Entbindung zu sterben gegenüber denen, die über 20 Jahre alt sind; und die in solchen Ehen entstehenden Kinder haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, tot geboren zu werden oder während des ersten Lebensmonats zu sterben. Nach Angaben der Unicef erlitten in 29 Ländern Afrikas und des Mittleren Ostens mehr als 130 Millionen Mädchen Formen von genitaler Verstümmelung. Ziel ist es, die nötigen Hilfestellungen zu geben, um beide Phänomene schnellstmöglich zu beseitigen, die Frauen ihrer persönlichen Würde berauben. (AP) (24/7/2014 Fides)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network