http://www.fides.org

News

2014-04-28

AMERIKA/MEXIKO - Seminarist in der Karwoche entführt und ermordet

Chihuahua (Fides) – “Im Namen der kirchlichen Gemeinschaft der Erzdiözese Chihuahua bringt Erzbischof Constancio Miranda Weckmann die tiefe Trauer über den Tod unseres Bruders in Christus Samuel Gustavo Gómez Veleta, der das Priesterseminar der Erzdiözese Chihuahua besuchte”, heißt es in einer Verlautbarung der Erzdiözese.
“Der ursprünglich aus der Pfarrgemeinde des heiligen Hieronymus stammende Samuel Gustavo hielt sich in der Gemeinde Aldama auf, wo er als Missionar tätig war”, so der Erzbischof weiter„denn während der Karwoche entsendet das Seminar der Erzdiözese Chihuahua, jedes Jahr Seminaristen als Missionare in ländliche Gemeinden. Diese Erfahrung soll zur Stärkung der Berufung zum Priesteramt unserer Studenten beitragen“.
Der 21jährige Samuel Gustavo Gómez Veleta wurde in Chihuahua geboren und wuchs in der Pfarrei von der Heiligen Vorsehung auf. Er besuchte das erste Semester der philosophischen Abteilung des erzbistümlichen Seminars. Am 15. Aprile, dem Dienstag in der Karwoche, wurde er tot aufgefunden, nachdem er seit dem Vortag vermisst worden war. Bei der Beisetzung des ermordeten Seminaristen betonte der Erzbischof: "Alle Katholiken in Chihuahua bitte ich um ihre Unterstützung bei der Bekämpfung dieses Krebsgeschwürs der Gewalt und der Geringschätzung des Lebens, denn wir sehen mit Sorge, dass es in unserer Gesellschaft wächst und zu Unsicherheit und Angst führt und die Menschen wehrlos macht“. Die Trauerrede hielt der Rektor des Seminars, Pfarrer Martín Barraza. (CE) (Fides, 28/04/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network