http://www.fides.org

News

2014-02-20

ASIEN/INDIEN - Jedes Jahr sterben 78.000 Kinder an einem angeborenen Herzfehler

Jaipur (Fides) – Infolge der prekären Gesundheitsversorgung und unzureichender Therapien sterben in Indien jedes Jahr 78.000 Kinder an angeborenen Herzkrankheiten. Wie lokale Gesundheitsbehörden und das Mahatma Gandhi Cardiac and Critical Care Centre in Jaipur im indischen Unionsstaat Rajasthan mitteilen, werden in Indien jedes Jahr rund 150.000 Kinder mit Herzfehlern geboren. Unwissen der Eltern und prekäre Gesundheitsversorgung führen oft zu einer Zuspitzung der Situation dieser kleinen Patienten, so dass viele von ihnen nicht überleben.
Herzinfarkte oder andere Herzprobleme betreffen auch viele junge Erwachsene im Alter zwischen 30 un 40 Jahren, infolge von Stress am Arbeitsplatz oder ungesundem Lebensstil. Zur Vorbeutung von Herzkrankheiten regen Experten eine gesunde Ernährung und angemessene Erholungszeiten an. Wie aus Daten des India Education Trust hervorgeht steht Indien an erste Stelle, was die Todesursache Herzinfarkt anbelangt. (AP) (Fides 20/2/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network