http://www.fides.org

News

2013-09-30

AMERIKA/KOLUMBIEN - Erzbischof von Cali verurteilt Mord an katholischen Priestern

Cali (Fidesdienst) – Erzbischof Dario de Jesus Monsalve von Cali prangerte erneut mit Nachdruck die Gewalt gegen katholische Priester an, nachedem der Pfarrer der Pfarrei von San Sebastian die Roldanillo und dessen Stellvertreter in der Nacht vom 27. auf den 28. Septtember ermordet worden waren (vgl. Fidesdienst vom 28/09/2013). Den Mord bezeichnete er als „Sakrileg“, für das die Täter aus der Kirche automatisch exkommuniziert werden. „Wir sind entsetzt, denn dies ist nicht nur ein Verstoß gegen das Recht auf Leben sondern auch ein Sakrileg gegen die ganze Gemeinschaft der Gläubigen und der Katholiken“, so der Erzbischof, der die Katholiken um Unterstützung der Entwaffnungs-Kampagne bat.
Wie aus einer Verlautbarung hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, ergaben die ersten polizeilichen Ermittlungen nach Aussage des Polizeichefs von Valle del Cauca, Mariano Botero, dass es sich um mindestens zwei Täter handelt, die sich vor der Schließung in der Kirche versteckt haben könnten, um dann in das Pfarrhaus einzudringen.
Bei den beiden katholischen Priestern aus der Diözese Cartago handelt es sich um den 69jährigen Pfarrer Luis Bernardo Echeverry Chavarriaga und um seinen 27jährigen Vikar, Pfarrer Hector Fabio Cabrera Morales, der erst im vergangenen Jahr die Priesterweihe erhalten hatte.
Heute zelebriert Bischof José Alejandro Castano Arbelaez das Requiem für die beiden ermordeten Priester in der Pfarrkirche in San Sebastian. (CE) (Fidesdienst, 30/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network