http://www.fides.org

News

2013-09-11

AFRIKA/SOMALIA - Einschulungs- und Ausbildungskampagne für eine Million Kinder und Jugendliche

Mogadischu (Fidesdienst) – In Somalia besuchen rund 40% der Kinder keine Schule. Anlässlich des Welttags der Alphabetisierung brachten die somalischen Behörden deshalb eine Einschulungskampagne für rund eine Million Kinder auf den Weg. Das Projekt, das in Mogadischu und zwei anderen Städten des Landes vorgestellt wurde hat eine dreijährige Laufzeit. Wie das Kinderhilfswerk UNICEF mitteilt, dass die Kampagne unterstützt, sollen im Rahmen der Initiative auch öffentliche Schulen restauriert und Lehrer ausgebildet werden. Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren, darunter auch viele Binnenflüchtlinge sollen eine kostenlose Grundschulausbildung erhalten. Für Jungendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren sollen Möglichkeiten der Berufsausbildung geschaffen werden. Die Initiative „Go 2 school“ startet mit Beginn des neuen Schuljahres. (AP) (Fidesdienst, 11/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network