http://www.fides.org

News

2013-09-10

AMERIKA/PERU - Förderprogramme für Frauen und Kinder in den Anden

Piura (Fidesdienst) – In der peruanischen Andenregion organisiert die Escuela Campesina de Educacion y Salud (ESCAES) seit 1989 Programme, die die Lebensbedingungen der Bauern in der Region Piura verbessern sollen. In der Provinz Ayabaca wird in Zusammenarbeit mit der katholischen Nichtregierungsorganisation Manos Unidas ein Programm zur Förderung von Frauen und Kindern durchgeführt. Derzeit werden insgesamt 780 Familien mit einem Einkommen unter 40 Euro im Monat betreut. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere Ernährung und Gesundheit, Umweltschutz durch nachhaltige Landwirtschaft, Demokratie und Gleichberechtigung sowie Kultur und Brauchtum. Außerdem gibt es Alphabetisierungsprogramme und Kurse zu den Rechten der Frau und den Rechten der Bürger im Allgemeinen. Mit Hilfe der Programme sollen Frauen leitenden Funktionen insbesondere bei der Wasser- und Lebensmittelversorgung übernehmen. (AP) (Fidesdienst, 10/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network