http://www.fides.org

News

2013-08-01

AMERIKA/MEXIKO - Bischof von Saltillo beklagt Missstände im Gefängnis der Stadt

Saltillo (Fidesdienst) – Bischof Raul Vera Lopez von Saltillo klagt über die Bedingungen, unter denen die Häftlinge in der Vollzugsanstalt CERESO in Saltillo inhaftiert sind, wo es für die Insassen weder ausreichen Trinkwasser noch genügend Medikamente und Lebensmittel gibt und es auch zu Misshandlungen durch das Wachpersonal kommt.
Wie aus einer Verlautbarung hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, übte der Bischof auch Kritik an der Arbeit der Menschenrechtskommission in Coahuila, die die Rechte der Häftlinge garantieren sollte. In diesem Zusammenhang erinnert Bischof Lopez daran, dass es erst am vergangenen 29. Juli zu Auseinandersetzungen zwischen Häftlingen und Wachpersonal kam, bei denen zahlreiche Häftlinge schwer verletzt wurden.
Der Bischof von Saltillo kennt die Verhältnisse in der Haftanstalt gut und hat bereits immer wieder die dort herrschenden Missstände angeprangert. (CE) (Fidesdienst, 01/08/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network