http://www.fides.org

News

2013-07-23

AMERIKA/MEXIKO - Katholischer Priester in Baja California ermordet

Ensenada (Fidesdienst) – Pfarrer Ignacio Cortez Alvarrez, der für die Gemeinde „Maria Auxiliadora“ zuständig war, wurde in seiner Wohnung in Ensenada in der Region Baja California ermordet. Die Leiche des Priesters wurde am gestrigen 22. Juli im Pfarrhaus im Stadtviertel El Sauzal de Rodriguez aufgefunden. Wie die Polizei berichtet wurden am Körper des Ermordeten zahlreiche Wunden festgestellt. In einer Verlautbarung der Diözese Ensenada, die dem Fidesdienst vorliegt, wird der Tod des katholischen Priesters bestätigt: „Die Diözese Ensenada“, heißt es in der Mitteilung wörtlich, „gibt mit tiefer Trauer das Ableben von Pfarrer Ignacio Cortez Alvarez bekannt, der auch als „Padre Nachito“ bekannt war. Der Herr gewähre ihm die ewige Ruhe.“
Pfarrer Cortez Alvarez wurde am 16. Oktober 1956 in Janamuato (Michoacan) geboren. Am 19. März 1988 wurde er in der Kathedrale der Erzdiözese Tijuana zum Priester geweiht. Das Requiem findet am morgigen 24. Juli in der Kathedrale der Diözese Stadt.
Wie aus den Statistiken des Fidesdienstes hervorgeht, war Amerika im Jahr 2012 im vierten aufeinander folgenden Jahr der Kontinent mit den meisten ermordeten Pastoralarbeitern. 2012 kamen in Mexiko zwei Priester gewaltsam ums Leben (in Atizapan und Mochicahi). Am Abend des 5. Februar 2013 erlag der mexikanische Priester José Flores Preciado den Verletzungen, die ihm bei einem versuchten Raubüberfall zugefügt worden waren. (vgl. 23/07/2013). (CE) (Fidesdienst, 23/07/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network