http://www.fides.org

News

2013-07-16

AFRIKA/ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK - Tag des Gebets für Frieden und soziale Gerechtigkeit

Bangui (Fidesdienst) – Angesichts der politischen Krise, die die Zentralafrikanische Republik seit dem vergangenen 24. März lähmt lädt der Karmeliterorten in Bangui, die dort wohnhaften Familien des Landes zum gemeinsamen Rosenkranzgebet auf. Seit mehreren Monaten versammeln sich die Menschen vor der Mariengrotte der Ordensgemeinschaft. „in diesen Wochen haben wir erfahren, wie sehr wir von den Menschen geschätzt werden, die uns nie an Rebellen oder Plünderer verraten haben. Vielmehr ist seither unsere Kapelle im voll mit Menschen, die mit uns beten“, so Pater Davide Sollami. Zur Unterstützung dieser Mission veranstaltet die Ordensprovinz Arenzano am 21. Juli einen Tag des Gebets. Dabei sollen Gottesdienste in Gemeinschaft mit den Ordensleuten in der Zentralafrikanischen Republik gefeiert werden. Für den Frieden in der zentralafrikanischen Republik, wo Missionare, Ordensschwestern und Laien sich für die Bevölkerung einsetzen, sollen auch die Ordensgemeinschaften in Italien beten. Insbesondere für folgendes Anliegen soll im Mittelpunkt stehen: „Wir beten für die katholische Kirche in der Zentralafrikanischen Republik, die unter der Schändung von Kultstätten, Diebstählen und Plünderungen in Pfarreien, Mission und Schulen sowie in den kirchlichen Gesundheitseinrichtungen leidet, und auf Gewalt mit den Waffen der Liebe, des Gebets, der Solidarität und des Zeugnisses antwortet und sich für die wahre Entwicklung der Völker einsetzt“. (AP) (Fidesdienst, 16/07/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network