http://www.fides.org

News

2013-07-02

AMERIKA/CHILE – Das Phänomen der Kinderarbeit betrifft mehr als 200.000 Kinder

Santiago de Chile ( Fidesdienst) – Während des Jahres 2012 wurden mehr als 200.000 Kinder in für die Gesundheit gefährlichen Arbeitsprozessen ausgenutzt. In einigen Fällen handelte es sich um äußerst gefährliche Aufgaben, vor allem wenn man das Alter der minderjährigen Arbeiter in Betracht zieht. Einer von der Regierung und der ILO (Internationale Arbeitsorganistion) durchgeführten Studie zufolge führten 229.000 Kinder jegliche Art von Arbeiten aus; 219.000 von ihnen waren in für Kinder verbotenen Arbeitsbereichen beschäftigt. Die meisten, ca. 86.000 arbeiteten im Einzelhandel; 40.000 in der Landwirtschaft und ca. 19.000 im Baugewerbe. Aus der „Umfrage über die Arbeit von Kindern und Jugendlichen“ genannte Untersuchung geht hervor, dass 6,6% aller Minderjährigen in Chile Arbeiten ausführte, die nicht für Minderjährige erlaubt sind.(AP) (2/7/2013 Fidesdienst).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network