http://www.fides.org

News

2013-04-15

AMERIKA/CHILE - Schwerpunkte der Kirche: „Familie, Bildung und Mindestlohn“

Santiago (Fidesdienst) – „Wir sorgen uns um die Gegenwart und die Zukunft unseres Landes“, so die chilenischen Bischöfe in einer Verlautbarung, die am Rande der 105. Vollversammlung veröffentlicht wurde, die in der vergangenen Woche tagte.
„Wir bitten alle Glaubenden um das Gebebt für Frieden und Gerechtigkeit, Verständigung und Kooperation zwischen den Völkern und für alle Themen, die uns allen und insbesondere uns Hirten besonders am Herzen liegen: Mindestlöhne, Gewerkschaftskonflikte, Bildung, Familie und Lebensschutz“.
In ihrer Verlautbarung bringen die Bischöfe die Freude der katholischen Glaubensgemeinschaft über die Wahl von Papst Franziskus zum Ausdruck und das Versprechen, für dessen Amt zu beten. Von den Priestern des Landes wünschen sich die Bischöfe „gemeinsam mit ihnen die Evangelisierung in dieser Zeit der Mission voran zu bringen“. (CE) (Fidesdienst, 15/04/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network