http://www.fides.org

News

2013-03-05

AMERIKA/HONDURAS - Botschaft der Bischöfe: „Die Teilnahme der Bürger am öffentlichen Leben befreit das Volk von Gewalt“

Tegucigalpa (Fidesdienst) – Die Bischofskonferenz von Honduras fordert in ihrer Verlautbarung zum Abschluss der Vollversammlung das Land zur „Überwindung von Spaltungen und Konflikten auf, die uns schwächen im Kampf gegen die wahren Feinde: Korruption, Ungerechtigkeit, Betrug, Machtmissbrauch, Ungleichheit, Straffreiheit, Missverständnisse, Ausgrenzung und Verarmung und alles, was wir hätten besiegen können, wenn wir harmonisch und ausgesöhnt zusammengelebt hätten“.
Mit Blick auf die bevorstehenden Wahlen lancieren die Bischöfe einen Appell mit der Bitte um eine verantwortungsbewusste Teilnahme der Bürger am Wahlprozess: „Die Teilnahme der Bürger am öffentlichen Leben ist die Kraft, die das Volk von der durch Gewalt, Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und unkontrollierten Anstiegen der Lebensmittelpreise verursachten Versklavung befreit“, heißt es in der Verlautbarung.
Das Dokument wurde am vergangenen 15. Februar unterzeichnet und wird von den Medien des Landes im Vorfeld der Präsidentschaftswahl am 10. November vielfach zitiert. (CE) (Fidesdienst, 05/03/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network