http://www.fides.org

America

2013-01-24

AMERIKA/MEXIKO - Erzbischof Rogelio Cabrera Lopez:„Angesicht der Gewalt müssen wir uns gemeinsam für das Wohl der Gesellschaft einsetzen“

Monterrey (Fidesdienst) – Erzbischof Rogelio Cabrera Lopez von Monterrey forderte anlässlich der Gebetswoche für die Einheit der Christen mit Blick auf die im Land herrschende Gewalt zum Bemühen um Einheit auf. Gläubige und Gruppen der Gesellschaft sollten sich nach Ansicht des Erzbischofs trotz möglicher ideologischer Unterschiede gemeinsam für den Frieden und die Verbesserung der Lebensqualität einsetzen.
Wie aus einer Verlautbarung hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, dürfe die Religion nicht zum Grund für Spaltung und umso weniger für Intoleranz werden. Gemeinsam müsse man sich für das wohl der Gesellschaft engagieren. „Welchen Beitrag können christliche Gruppen diesem Moment leisten, in dem Gewalt herrscht und man immer mehr die Unterschiede sieht?“, fragt sich der Erzbischof. „Sie müssen sich für die Liebe und Gerechtigkeit einsetzen, denn das ist besonders wichtig“, lautet die Antwort angesichts der jüngsten Gewalt in Nuevo Leon. (CE) (Fidesdienst, 24/01/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network