VATIKAN - Papst bittet um das Gebet „für das große Geschenk der Einheit unter allen Jüngern des Herrn“

Donnerstag, 17 Januar 2013

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Am Ende der Generalaudienz erinnerte Papst Benedikt XVI. am Mittwoch, den 16. Januar, an den bevorstehenden Beginn der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Wörtlich sagte er: „Am Freitag, den 18. Januar beginnt die Gebetswoche für die Einheit der Christen“, die dieses Jahr unter dem Thema „Womit soll ich vor den Herrn treten“ steht, das sich am Propheten Michea inspiriert (vgl. Mi 6,6-8). Ich bitte alle um ihr Gebet, in dem sie Gott inständig um das große Geschenk der Einheit unter allen Jüngern des Herrn bitten. Die unerschöpfliche Kraft des Heiligen Geistes soll uns zu der aufrichtigen Suche nach Einheit anregen, damit wir alle gemeinsam bekennen können, dass Jesus der Erlöser der Welt ist“. (SL) (Fidesdienst, 17/01/2013)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network