VATIKAN - Kardinal Poupard wird als Sondergesandter des Papstes das Pauline-Jaricot-Jubiläumsjahr schließen

Montag, 12 November 2012

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. ernannte den Präsidenten des Päpstlichen Rates für Kultur Kardinal, Kardinal Paul Poupard, zum Sondergesandten bei den Schlussfeiern des Pauline-Jaricot-Jubiläumsjahres, das zum Gedenken an den 150. Todestag und den 50. Jahrestag der Bestätigung ihrer heldenhaften Tugenden veranstaltet wurde. Die Schlussfeiern finden am 9. Januar 2013 in Lyon (Frankreich) statt. (SL) (Fidesdienst, 12/11/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network