http://www.fides.org

Asia

2012-09-29

AFRIKA/LAOS - Kampagne gegen Christen in Savannakhet: drei Priester festgenommen

Savannakhet (Fidesdienst) – Die laotischen Behörden gehen verstärkt gegen christliche Gemeinden in der Provinz Savannakhet vor: in den vergangenen Tagen nahm die Polizei drei protestantische Priester fest, die verschiedene christliche Gemeinden im Distrikt Phin leiteten: Pastor Bounlert ist für Christen im Distrikt Phin verantwortlich, Pastor Adang ist Gemeindepfarrer in Kengsainoy, Pastor Onkaew ist Gemeindepfarrer in Kapang. Die Polizei brachte die drei Pastoren an Händen und Beinen gefesselt in das Distrikt-Gefängnis.
Wie die Organisation „Human Rights Watch for Lao Religious Freedom“ (HRWLRF), werden die drei Pastoren unter “harten Haftbedingungen” festgehalten. Zwei der inhaftierten Priester, Adang und Onkaew, sind zudem schwer krank. Bisher wurde es den Angehörigen untersagt, sie mit Medikamenten zu versorgen. In den Tagen nach der Festnahme wurden auch die Familienangehörigen zur finanziellen Lage der Gemeinden und zu den Praktiken der Bekehrung befragt.
Bereits vor einem Monat wurde in der Provinz Borikhamaxai ein Vertreter der dortigen christlichen Gemeinde festgenommen, der „300 Laoten zum Christentum bekehrt“ haben sol. (vgl. Fidesdienst, 28/08/2012).
Die Nichtregierungsorganisation HRWLRF bittet die Regierung in Laos um die Achtung der Rechte laotischer Christen unter Bezugnahme auf das in der laotischen Verfassung garantierte Recht auf Religionsfreiheit. (PA) (Fidesdienst, 29/09/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network