http://www.fides.org

America

2012-09-20

AMERIKA - „Caritas Baobab“: weltweites Kommunikationsnetzwerk der Caritas-Niederlassungen

Bogotà (Fidesdienst) – Der Vorsitzende von Caritas Internationalis, Kardinal Oskar Rodriguez Maradiaga schaltete ein weltweites Kommunikationsnetzwerk für die Mitarbeiter der Caritas in aller Welt frei. Die Kommunikationsplattform nennt sich „Caritas Baobab“ und soll die Niederlassungen des katholischen Hilfswerks in insgesamt 160 Ländern in aller Welt miteinander verbinden und die Zusammenarbeit im Falle von Naturkatastrophen und anderen Notsituationen erleichtern und die Koordinierung von Initiativen sowie das Teilen der Ressourcen fördern.
In einer Verlautbarung des Rates der Lateinamerikanischen Bischofskonferenzen (CELAM) teilen die Bischöfe mit, wird Kardinal Rodriguez wie folgt zitiert: „Caritas Baobab stellt modernste Technologie in den Dienst der Armen. Je mehr Menschen für jede Art von Nothilfe mobilisiert werden können umso mehr konkrete Antworten werden wir geben können. In unserer modernen Welt ist rasche und präzise Information der Schlüssel für den Erfolg unserer Arbeit“.
Das Kommunikationssystem „Caritas Baobab“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Caritasverband entwickelt. Als Pilotprojekt kam es bisher bereits im Rahmen von Nothilfeprogrammen, im Bereich der Fortbildung und für die Kommunikation mit den Medien zum Einsatz. Künftig sollen alle Caritas-Mitarbeiter das Netzwerk nutzen können. (CE) (Fidesdienst, 20/09/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network