http://www.fides.org

America

2012-08-31

AMERIKA/HAITI - Ein Zehntel der Kinder müssen arbeiten

Port au Prince (Fidesdienst) – Rund 225-000 Kinder größtenteils im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen arbeiten: diese Form der modernen Sklaverei ist in Haiti weit verbreitet und nimmt seit dem verheerenden Erdbeben vor zwei Jahren zu. Wie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) mitteilt sind ein Zehntel aller Kinder und Jugendlichen betroffen. Oft sind es die Eltern, die ihre Kinder in die Stadt schicken, in der Hoffnung dass sie dort bessere Bildungschancen und Lebensbedingungen finden. Leider werden diese Kinder größtenteils zu Sklaven und müssen zwischen zehn und vierzehn Stunden als Haushaltshilfen arbeiten, wobei sie nicht selten auch sexuell missbraucht werden. Die Opfer sind oft unsichtbar und damit wehrlos. (AP) (Fidesdienst, 31/08/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network