http://www.fides.org

America

2012-06-11

AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Kardinal Lopez Rodriguez: „Das Land braucht Frieden und Versöhnung“

Santo Domingo (Fidesdienst) – Beim Gottesdienst zum Fronleichnamsfest im Stadion von Santo Domingo bat der Erzbischof von Santo Domingo, Kardinal Nicolas de Jesus Lopez Rodriguez, um das Gebet für den Präsidenten „in diesem schwierigen Moment der Bildung einer neuen Regierung“. Bei dem Gottesdienst, an dem rund 20.000 Gläubige teilnahmen, erinnerte der Kardinal an die Probleme, mit denen sich die neue Regierung befassen werden muss: Unsicherheit, Arbeitslosigkeit, Festlegung gerechter Beamtengehälter, Reform des Bildungswesens und Lohnanpassung für Lehrer.
Wie aus Informationen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegen, nahm der Kardinal auch an den Feierlichkeiten zum 50jährigen Gründungsjubiläum der „Universidad Catolica Madre y Maestra“ (PUCMM) teil. In seiner Ansprache erinnerte er daran, dass das Land Frieden und Versöhnung braucht und forderte insbesondere die Partito Rervolucionario Dominicano (PRD) zur Einheit nach der Wahlniederlage des Präsidentschaftskandidaten bei der Wahl am 20. Mai auf.
An der Päpstlichen Universität PUCMM verließen seit deren Gründung im Jahr 1962 insgesamt 63.982 Studenten die Bildungseinrichtung mit einem Studientitel. (CE) (Fidesdienst, 11/06/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network