http://www.fides.org

Oceania

2012-04-26

OZEANIEN/AUSTRALIEN - Catholic Mission: Spendenkampagne 2012 für hungernde Menschen in Äthiopien

Sydney (Fidesdienst) – „Catholic Mission Australia“, die Päpstlichen Missionswerke in Australien, präsentieren die diesjährige Spendenkampagne 2012 unter dem Motto „Ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben (Mt 25,35)“. In den kommenden Wochen und Monaten soll die Kampagne in allen Pfarrei des Landes die Gläubigen auf die geistigen und materiellen Bedürfnisse der Menschen aufmerksam machen, die in Äthiopien und im Horn von Afrika unter der humanitären Notlage leiden, zu der es infolge von Dürre und Hungersnot kam. Im Rahmen der Kampagne wird auch die Tätigkeit der australischen Ordensschwester Maureen Elliott und des jungen äthiopischen Priesters P. Yisehak vorgestellt, die vor Ort als Missionare jeden Tag mit Menschen zu tun haben, die um das Überleben kämpfen. In einheimischen Gemeinden versorgen sie hungernde Menschen in Äthiopien mit materieller und spiritueller Nahrung, indem sie entsprechende Hilfsprogramme auf den Weg brachten.
„Wer in einem reichen Land lebt, kann sich kaum vorstellen, dass für Millionen Kinder eine tägliche warme Mahlzeit aus Mais und Bohnen keine Selbstverständlichkeit ist“, so der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke, P. Martin Teulan, „denn als es unsere Ernährungsprogramme noch nicht gab, haben viele Kinder taglang keine warme Mahlzeit erhalten. Mit Hilfe von Catholic Mission, konnte das rasche Handeln der katholischen Ortskirche in dieser Krise das Leben vieler Familien retten und die notwendige Hilfe gewährleisten“. „Alle Mitglieder der Gemeinden profitieren unterschiedslos davon“, so der Nationaldirektor abschließend, „Denn auch der Gemeinschaftssinn ist von grundlegender Bedeutung für das Gelingen des Programms. Viele helfen bei der Zubereitung der Mahlzeiten, andere arbeiten in Kliniken und Schulen“. (AP) (Fidesdienst, 26/04/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network