AFRIKA/SÜDAFRIKA - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Mittwoch, 1 September 2004

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Crescenzio Sepe, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, hat am 8. Juli 2004 Pfarrer Gregory Joseph van Dyk aus dem Klerus von Bethlehem für die kommenden fünf Jahre (2004-2009) zum neuen Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Südafrika ernannt.
Der neue Nationaldirektor stammt aus Kapstadt und wurde 1982 zum Priester geweiht und in die Diözese Bethlehem inkardiniert. Er war bereits für zwei Amtszeiten Diözesandirektor der Päpstlichen Missionswerke und bekleidete dieses Amt auch zum Zeitpunkt seiner Ernennung. Außerdem ist er Rektor der Marienwallfahrtsstätte des Bistums. (SL) (Fidesdienst, 01/09/2004 - 12 Zeilen, 94 Worte)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network