http://www.fides.org

Asia

2003-05-15

ASIEN/INDIEN - VERANSTALTUNGSAUSSCHUSS FÜR DIE SELIGSPRECHUNG VON MUTTER TERESA EINBERUFEN

Kalkutta (Fidesdienst) – Erzbischof Lucas Sirkar von Kalkutta hat einen Veranstaltungsausschuss für die für den 19. Oktober 2003 bevorstehende Seligsprechung von Mutter Teresa einberufen. Die Feiern aus diesem Anlass sollen bis zum 8. November dauern und mit einer feierlichen Zeremonie im Indoor-Stadion in Netaji in Kalkutta abgeschlossen werden.
Dem Veranstaltungsausschuss gehören insgesamt 14 Mitglieder an: Der Erzbischof, sein Vikar, Schwester Nirmala (Obere der von Mutter Teresa gegründeten Kongregation der Missionarinnen von der Nächstenliebe), vier Weltpriester und drei Ordenspriester sowie vier Laien. Die Mitglieder legten bereits bei ihrer ersten gemeinsamen Tagung einen ersten Kalender der Veranstaltungen und Treffen auf, bei dem die verschiedenen Aspekte der Seligsprechung berücksichtigt werden sollen: zu diesem Zweck befasste man sich mit geistlichen, pastoralen, organisatorischen und logistischen Fragen. Erzbischof Sirkar wird dem Papst persönlich während des ad limina-Besuchs der indischen Bischöfe aus den Provinzen Kalkutta, Guwahati, Imphal und Shillong vom 16. bis 24. Mai über die Arbeit des Veranstaltungsausschusses berichten.(Fidesdienst, 15/5/2003 – 17 Zeilen, 160 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network