http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2004-07-12

AFRIKA/MOSAMBIK - Bischof von Xai-Xai zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Papst Johannes Paul II. hat am 12. Juli 2004 den von Bischof Julio Duarte Langa von Xai-Xai (Mosambik) entsprechend Can. 401§1 eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Dompfarrer von Maputo und Professor am Theologat „Pius X.“, Lucio Andrice Muandula zu seinem Nachfolger ernannt.
Der neue Bischof wurde am 9. Oktober 1959 in Maputo geboren. Am 14. Mai 1989 wurde er zum Priester geweiht. Danach war er Pfarrvikar, Sekretär und Kanzler der Erzdiözese (1989/91); Professor für Theologie und Moraltheologie am Großen Seminar „St. Augustin“ (1991/92); danach studierte er am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom, wo er eine Lizenz erwarb und an der Päpstlichen Universität Gregoriana, wo er ein Doktorat in Bibeltheologie machte (1992/2003). Seit Juli 2003 ist er Dompfarrer in Maputo und Professor am Interdiözesanen Theologat „Pius X.“.
Die Diözese Xai Xai wurde 1976 errichtet und ist der Erzdiözese Maputo als Suffraganbistum unterstellt. Sie hat eine Ausdehnung von 75.709 qkm, 1.266.431 Einwohner, davon 131.189 Katholiken; 34 Pfarreien, 26 Priester (14 Weltpriester und 12 Ordenspriester aus drei Kongregationen) 58 Ordensschwestern und 8 Große Seminaristen. (SL) (Fidesdienst, 12/07/2004 - 18 Zeilen, 181 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network