http://www.fides.org

Ernennungen

2008-11-28

AFRIKA/NIGERIA - Weihbischof von Makurdi ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 28. November 2008, den bisherigen Generalsekretär AECAWA, William Avena, aus dem Klerus der Diözese Makurdi, zum Weihbischof der Diözese Makurdi (Nigeria) ernannt und ihm den Titularsitz Tucca di Mauritania verliehen.
William Avenya wurde am 21. Juni 1955 in Ishangev Tiev, Konshisha Local Government Area, Benue State, in der Diözese Makurdi geboren. Er besuchte die St. Gabriel’s Secondary School und danach das Große Seminar in Jos (1975-1981). Am 30. Mai 1981 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Makurdi inkardiniert. Im Jahr 2000 erwarb er ein Diplom in Management and Development of Non-Governmental Organizations, am Galileee College in Israel. Bei seiner Rückkehr nahm er seine Tätigkeit als Generalsekretär der Segretario Generale der AECWA wieder auf. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1981-1982: Seelsorgsbeauftragter der Pfarrei St. Charles in Adoka und danach Vikar der St. William Church in Lafia; 1982-1984: Versetzung nach Liberia, wo er als Lehrer am Großen Seminar in Gbarnga tätig war; 1984-1989: Studium für den Titel Master in Education und Doktorat in Philosophie an der Universität in Manchester; 1989-1990: "Acting Medical Administrator" in Makurdi; 1990-1996: Leiter des "Catholic Education Services" in Makurdi. Seit 1996 Generalsekretär der AECWA. (S.L.) (Agenzia Fides 28/11/2008)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network