http://www.fides.org

Ernennungen

2008-10-23

AFRIKA/BENIN - Rektor des interdiözesanen theologischen Seminars der Diözese Lokossa ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kard. Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 19. September 2008 Hyacinthe Jerome Agbihounko aus der Klerus der Diözese Abomey zum Rektor des interdiözesanen theologischen Seminars “Monsignor Louis Parisot” in der Diözese Lokossa (Benin) ernannt.
Der neue Rektor wurde am 6. April 1959 in Covè (Zou) geboren. ER besuchte das Kleine Seminar “S.te Jeanne d’Arc” in Ouidah (1974/75), das Kleine Seminar “St. Joseph du Lac” (1976/77), das Kleine Seminar “St. Paul” in Djimé (1978/79) und das Kleine Seminar „N.S. di Fatima“ in Parakou (1980/82), von 1982 bis 1988 besuchte er das Große Seminar St. Gall. Er wurde am 19. November 19. November 1988 in Covè zum Priester geweiht. Danach setzte er sein Studium am Institut Catholique de l’Afrique de l’Ouest in Abidjan (1992/1995), am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom (1995/1998) und an der Päpstlichen Universität Gregoriana fort (1998/2001). Er erwarb eine Lizenz uns später das Doktorat im Fach Theologie und eine Lizenz im Fach Bibelwissenschaft. Er hatte folgende Ämter inne: Lehrer am Kleinen Seminar “Saint Paul di Djimè und Seelsorger in Cana (1988/1992); Beauftragter der Katholischen Bibelunion (2004); Professor am Institut Johannes Paul II. für das Studium der Ehe und der Familie (2003-2008); von 2001 bis 2008: Professor für Bibelwissenschaft am Großen Seminar “Monsignor Louis Parisot” (und am „St. Gall“ seit 2002) und stellvertretender Rektor am Großen Seminar “Monsignor Louis Parisot”. (S.L.) (Fidesdienst 23/10/2008)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network