http://www.fides.org

Asia

2004-01-14

Asien/Indien - Kardinal Telesphore Toppo ist neuer Vorsitzender der Catholic Bishops’ Conference of India

Trichur (Fidesdienst) – Der beim letzten Konsistorium zum Kardinal kreierte Erzbischof von Ranchi, Telesphore Toppo, wurde im Rahmen der Generalsversammlung der indischen Bischöfe in Trichur (Kerala) am 12. Januar zum neuen Vorsitzenden der Konferenz der Katholischen Bischöfe (Catholic Bishop’s Conference of India, CBCI) gewählt, in der sich die Bischöfe der drei katholischen Riten (lateinisch, syoromalabarisch und syromalankarisch) zusammenschließen. Die Bischöfe tagen vom 7. bis 14. Januar.
Kardinal Toppo ist bereits Vorsitzender der Bischöfe des lateinischen Ritus. In seiner Ansprache dankte er für das entgegengebrachte Vertrauen und bekräftigte, er werde sich in den Dienst der Kirche in Indien stellen. Als stellvertretende Vorsitzende stehen ihm der syromalabarische Erzbischof Jacob Thoomkuzhy von Trichur und der syromalankarische Bischof Cyril Mar Baselios von Trivandrum zur Seite. Bischof Baselios war bisher Vorsitzender der CBCI gewesen. Neuer Generalsekretär der CBCI ist der Weihbischof von Bombay, Percival Fernandez. (PA) (Fidesdienst, 14/1/2004 – 17 Zeilen, 157 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network