ASIEN/CHINA - Bischof Anton Xu Jiwei gestorben: Er war ein umsichtiger und eifriger Hirte

Freitag, 7 Oktober 2016

Faith

Am vergangenen Sonntag, den 25. September 2016, um 23,16 Uhr, starb Bischof Anton Xu Jiwei von Linhai (Taichow), in der chinesischen Provinz Zhejiang im Alter von 81 Jahren. Er litt seit längerem unter verschiedenen gesundheitlichen Problemen; in den vergangenen Monaten hatte er einen Schlaganfall erlitten und im Anschluss mehrere Lungenentzündungen.
Der Bischof wurde am 2. April 1935 in Shanghai geboren. Von 1948 bis 1958 besuchte er die Seminare in Ningbo und Shanghai. 1960 wurde er festgenommen und zu fünf Jahren Haft und später zu Zwangsarbeit verurteilt. In diesen Jahren wurde er auch in das Amt des Lehrers in einer Sekundarschule bestellt. 1985 wurde ihm die Strafe erlassen und somit konnte er an das Priesterseminar in Shanghai zurückkehren und sein Theologiestudium wieder aufnehmen, das er in jungen Jahren begonnen hatte. Im Alter von 50 Jahren wurde er am 21. November 1985 zum Priester geweiht. Danach blieb er als Ausbilder am Priesterseminar in Shanghai.
1987 kehrte er in seine Heimatdiözese Ningbo zurück. 1999 übernahm er das Amt des Diözesanadminstrators und Pfarrers in Shijiang, in der Diözese Linhai (Taizhou). Noch im selben Jahr ernannte ihn der Heilige Stuhl zum Bischof der Diözese Linhai (Taizhou), die seit 1962 vakant war. Aus verschiedenen Gründen wurde er erst elf Jahre später, am 10. Juli 2010, von Bischof Joseph Li Mingshu von Qingdao zum Bischof ernannt. An der Weihemesse nahmen vier weitere legitimierte Bischöfe teil.
Bei der Ausübung seines Amtes erwies sich Bischof Xu Jiwei als umsichtiger und eifriger Hirte, der von einem tiefen Gemeinschaftssinn und der Treue zum Petrusnachfolger und der Weltkirche beseelt war und sich vor allem um eine angemessene Ausbildung des einheimischen Klerus bemühte. Während seines sechsjährigen Bischofsamtes wurde etwa die Hälfte der heutigen Priester der Diözese geweiht, von denen einige auch zur Vertiefung der Priesterausbildung ins Ausland geschickt wurden.
Die Beisetzung von Bischof Xu, an der Tausende Gläubige teilnahmen, fand am 29. September statt.
(Fides, 07/10/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network