http://www.fides.org

Asia

2003-09-08

ASIEN/INDIEN - RELIQUIEN DES HL. FRANZ XAVER WERDEN IM KOMMENDEN JAHR AUF GOA AUSGESTELLT

Goa (Fidesdienst) – Die Reliquien des hl. Franz Xaver werden von 2004 bis 2005 auf Goa ausgestellt werden. Dies geht aus einem von Erzbischof Raul Gonsalves von Goa unterzeichneten Dekret hervor, in dem es im Einzelnen heißt: „Entsprechend eines antiken Brauches, nach dem die Reliquien des alle 10 Jahr ausgestellt werden, legen wir fest, dass die Reliquien des Heiligen vom 21. November 2004 bis 2. Januar 2005 ausgestellt werden“.
Nach Ansicht von Pater Olavo Pereira von der Pressestelle der Diözese Goa, „wird die Ausstellung der Reliquien eine spirituelle Gelegenheit zu innerer Erneuerung und Wachstum sein: dies ist ein Anlass, die Gnade und den Schutz des Herrn durch die Fürsprache des Heiligen zu bitten.“. Eine Kommission der Erzdiözese soll die Modalitäten und Orte der Ausstellung sowie alle damit zusammenhängenden Veranstaltungen, zu denen Pilger aus ganz Indien und aller Welt erwartet werden, organisieren.
Bereits im Jahr 1782 wurden die Reliquien des Jesuitenpaters, der 1542 nach Goa gekommen und 1552 auf einer Insel in der Nähe von Macao gestorben war, erstmals ausgestellt. Früher wurden die sterblichen Überreste des Missionars jedes Jahr am 3. Dezember, dem Fest des hl. Franz Xaver, ausgestellt. Seit 1864 fand die Ausstellung seltener statt und wurde aus Sicherheitsgründen nur noch alle zehn Jahre erlaubt, was dazu geführt hat, dass die Gläubigen dieses Ereignis mit Freude erwarten. Zuletzt waren die Reliquien (zum fünfzehnten Mal seit Einführung des zehnjährigen Abstands zwischen den Ausstellungen) vom 21. November bis 7. Januar 1994 ausgestellt worden. (PA) (Fidesdienst, 8/9/2003 – 24 Zeilen, 245 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network