http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2003-09-01

ASIEN/MONGOLEI – APOSTOLISCHER PRÄFEKT VON ULAANBAATAR ZUM BISCHOF ERNANNT

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Johannes Paul II. hat am 2. August 2003 den Apostolischen Präfekt von Ulaanbaatar (Mongolei), Pater Wenceslao Padilla CICM, zum Bischof ernannt und ihm den Titularsitz Tharros verliehen.
Pater Wenceslao Padilla von der Kongregation vom Unbefleckten Herzen Mariens (CICM) wurde am 29. September 1949 in Tubao (Diözese San Fernando de la Union, Philippinen) geboren. Er wurde am 17. März 1976 zum Priester geweiht. Er war als Missionar in Taiwan tätig bis er am 19. April 1992 zum Superior der Mission „sui iuris“ in der Mongolei ernannt wurde. Am 30. April 2002 wurde er zum ersten Apostolischen Präfekt von Ulaanbaatar ernannt. (Fidesdienst 1/9/2003 – 8 Zeilen, 102 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network