ASIEN/KOREA – Ernennung des Auxiliarbischofs von Suwon

Freitag, 24 Juli 2015

Vatikanstadt ( Fides) – Der Heilige Vater Franciscus ernannte am 23. Juli 2015 Rev. John Moon Hee Jong zum Auxiliarbischof der Diözese Suwonund und teilte ihm damit den Bischofssitz von Muzia zu.Rev.John Moon Hee Jong ist Gemeindepriester, Diözesandirektor der Abteilung für die Evangelisierung und Dozent am Großen Seminar.
Rev. John Moon Hee Jong wurde am 26. August 1966 in Gyeonggi-do in der Diözese Suwon geboren. Er studierte am Großen Seminar von Suwon (1984-1988 und dann 1991-1993, nach Beendigung des Wehrdienstes). Am 21. Januar 1994 wurde er zum Priester geweiht.
Nach der Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1994-1995: Vikar in der Gemeinde von Bisan-dong; 1995-1996: Vikar in der Gemeinde Cheolsan; 1996-1997: Vikar in der GemeindeHogye-dong; 1997-1999: Pfarrer in Paengsung; 1999-2001: Spiritueller Leiter der Katholischen Universität von Suwon (Großes Seminar); 2001-2006: Studium an der Päpstlichen Universität S. Anselmo in Rom, wo er das Diplom für Liturgie erlangte; er wohnte zu der Zeit im gleichnamigen Kolleg; 2006: Diözesandirektor der Abteilung für Evangelisierung und Dozent am Großen Seminar; seit 2014: Gemeindepfarrer in Bon-O-Dong. (SL)(Agenzia Fides 24/7/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network