EUROPA/SPANIEN - Pfarrer des Heiligtums “Virxe do Cristal” ermordet

Montag, 16 März 2015

Orense (Fides) – Über 500 Gläubige und rund einhundert Priester nahmen an der Beisetzung des 77jährigen Pfarrer Adolfo Enríquez im Heiligtum “Virxe do Cristal” bei Vilanova dos Infantes (Celanova, Diözese Orense, Galitien).
Der Pfarrer war in der vergangenen Woche ermodet worden. Seine Leiche wurda am Mittwoch dem 11. März auf dem Gelände hinder dem Pfarrhauses gefunden. Wahrscheinlich war er bereits am Vortag ermordet worden. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.
Bischof Leonardo Lemos Montanet von Orense brachte in seiner Traueransprache den Schmerz über diese “unerwartete und gewaltsame” Tat zum Ausdruck und forderte die Gläubigen zum Gebet für die Täter auf: "Über Pfarrer Adolfo kann ich nur Gutes sagen”, so der Bischof weiter, “er setzte sich als Priester für den Erhalt des Kultes und der Verehrung an diesem Ort ein und kämpfte dafür, dass dieser Ort zum Wallfahrtsort werden wird. Dieses Anliegen müssen wir nun voranbringen. Ich bin stolz, so sagte er mir einst, dass ich Wächter und Behüter der Ikone der Virxe do Cristal sein darf und ich bin überzeugt, dass dies bis zum Schluss so war". (CE) (Fides, 16/03/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network