VATIKAN - Papst bittet um Hilfe für die von Ebola betroffenen Länder Westafrikas

Mittwoch, 24 September 2014

Vatikanstadt (Fides) – Bei der heutigen Generalaudienz bat Papst Franziskus um Hilfe für die von Ebola betroffenen afrikanischen Länder: „Ich denke an die afrikanischen Länder, die unter der Ebola-Epidemie leiden. Ich bin den vielen Menschen nahe, die von dieser schrecklichen Krankheit betroffen sind. Ich bitte euch, für sie und für alle, die so tragisch das Leben verloren haben, zu beten. Außerdem hoffe ich, dass die internationale Gemeinschaft alles Nötige tun wird, um die Leiden dieser Brüder und Schwestern zu lindern. Für die kranken Brüder und Schwester wollen wir zur Gottesmutter beten”. (SL) (Fides 24/09/2014)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network