http://www.fides.org

News

2014-08-27

AFRIKA/SENEGAL - Casamance: Junge Katholiken wünschen eine Beschleunigung des Friedensprozesses

Dakar (Fides)- Ein neuer Aufruf zum Frieden in der senegalesischen Region Casamance, wo Separatisten seit 1982 für die Unabhängigkeit kämpfen, kommt von den Mitgliedern des katholischen Jugendchores Julien Jouga.
Die jugendlichen Chorsänger forden vom senegalesischen Staat und der Separatistenbewegung MFDC sowie Vertretern der Zivilgesellschaft Maßnahmen und Bemühungen zur Beschleunigung des Friedensprozesses.
Die Regierung soll ihre Versprechen gegenüber der lokalen Bevölkerung einhalten, insbesondere was die Entwicklungspolitik in der Region, die Räumung von Landminen, die Rückführung von Flüchtlingen und Vertriebenen und Hilfen für die Opfer der Landminen anbelangt.
Die Separatisten der MFDC sollen Lösungen für die internen Spaltungen auf den Weg bringen und eine gemeinsame Position mit Blick auf einen konstruktiven Dialog mit der Regierung entwickeln.
Von der Zivilgesellschaft fordern die jungen Katholiken eine “Friedensoffensive”, die die Verhandlungen zur Beendigung des Konflikts in der Region Casamance begleiten soll. (L.M.) (Fides 27/8/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network